PLAY-SAX.COM

Saxophon Blog

Wie baut man das Saxophon zusammen?

Wenn du ein Saxophon aus dem Koffer nimmst, um es zu spielen, musst du erst mal ein paar Teile zusammenbauen. Hier erfährst du, wie das geht:

Du machst das Holzblatt unter dem Wasserhahn oder durch Ablutschen feucht, sodass es gut schwingen kann. Und zwar am gesamten rauen Bereich, der Wasser aufnehmen kann. Auf der Rückseite in voller Länge.

Dann befestigst du das Blatt mit der Klemme am Mundstück. Pass auf, dass es gerade platziert ist und die Spitze des Blattes mit der Länge des Mundstückes abschließt. Das Mundstück steckst du mit leichter Drehbewegung hin und her auf das Korkende des S‑Bogens. Nun steckst du den S‑Bogen auf den größeren unteren Teil mit Klappen und Trichter und schraubst ihn leicht fest.

Damit du das Saxophon nicht halten brauchst, wird es mit einem Gurt umgehängt. Dafür gibt es verschiedene Konstruktionen. Manche gehen nur um den Hals. Andere sind eher wie ein Geschirr und bei längerem Spielen rückenfreundlicher.

Über einen Ring am Instrument kannst du das Saxophon einhängen und sicher an dir befestigen. Deine Hände sind also nur für das Spielen zuständig. Du brauchst das Saxophon nicht auch noch halten.

david sanborn only everything
David Sanborn
Maceo Parker

Saxsound kann sehr viel und breit gefächert – je nach deinen eigenen Wünschen und Empfinden.

Wow, einfach nur großartig!

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
weiter einkaufen

Such dir in der Übersicht deinen Termin aus und schreibe ihn unten in das Formular. Du kannst uns natürlich auch gerne eine Mail schreiben oder anrufen.

Telefon   +49 9465 9111 634

Whatsapp   +49 ‭173 8807398

E-mail   info@play-sax.com