PLAY-SAX.COM

Saxophone Blog

Das Saxophon – ein transponierendes Instrument

Saxophone sind sogenannte transponierende Instrumente.
Sie sind nicht in C, sondern in E♭ oder B♭ gestimmt. Das Alt- und Baritonsax sind in Eb-Stimmung, das Tenor- und Sopransaxophon in Bb-Stimmung. 

Das bedeutet in der Praxis, dass die Noten von ein und demselben Stück für Altsaxophon und für Tenorsaxophon in unterschiedlichen Tonarten sind und ihr deshalb auch 2 unterschiedliche Notenhefte benötigt.

Auch der nette Klavierspieler von nebenan braucht zusätzliche eine eigene C-Stimme des selben Songs. Du kannst also nicht einfach die Noten vom Klavier nehmen und zusammen mit dem Pianisten nach seine C- Noten spielen, denn das klingt dann leicht schräg oder hypermodern, weil ihr dann für alle hörbar in unterschiedlichen Tonarten unterwegs seid!

Also immer zusehen, dass jeder Mitspieler die richtigen Noten hat, und schon klappt’s!

david sanborn only everything
David Sanborn
Maceo Parker

Saxsound kann sehr viel und breit gefächert – je nach deinen eigenen Wünschen und Empfinden.

Wow, einfach nur großartig!

Share with your friends

Warenkorb0
There are no products in the cart!
weiter einkaufen